In Asien wird gesagt, dass Buddha diesen Reispudding aß, bevor er erleuchtet wurde. Außerdem soll er ihn immer nach dem Fasten genossen haben. Mir persönlich schmeckt er nicht nur als Nachspeise, sondern auch als warmes Frühstück sehr gut (mit Feigen oder Datteln...

mehr lesen