bewe­gen • wohlfühlen • entspannen

Progressive Muskel Relaxation

Kurze Beschrei­bung

Progressive Muskel Relaxation

PMR — Progressive Muskel Relaxation

Die Meth­ode der Pro­gres­siv­en Muske­lentspan­nung wurde vom amerikanis­chen Arzt Edmund Jacob­son entwick­elt. Dieser stellte fest, dass Stress, sowie innere und äußere Fak­toren, den Muskel­tonus und somit die Anspan­nung erhöhen. Das ken­nt ihr bes­timmt, dass man bei Belas­tung die Zähne zusam­men beisst oder die Schul­tern hoch zieht. Auch bei Über­beanspruchung, wie z.B. Leis­tungss­port, kommt es zu einem erhöht­en Muskel­tonus. Diesen benöti­gen wir auch kurzzeit­ig, um leis­tungs­fähiger zu sein und in kurz­er Zeit mehr Kraft und Energie zu haben. Doch diese Energie kön­nte, wenn sie nicht abge­baut wer­den kann, zu einem qua­si “Energi­es­tau” in der Musku­latur, sowie zu Verkle­bun­gen und Verkürzun­gen der Züge im Faszien Gewebe und in weit­er­er Folge zu Dys-bal­an­cen im Kör­p­er und Geist Gefüge führen. Durch gezielte Faszien Bewe­gung­sein­heit­en (wie z.B. beim Yoga) oder durch Entspan­nung­stech­niken (wie z.B. die PMR) kann dieser “Energi­es­tau” wieder abge­baut und aufgelöst wer­den. Ide­al ist natür­lich eine Kombination.

Wirkungsweisen und Möglichkeiten

 

Über die abwech­sel­nde Anspan­nung und Entspan­nung einzel­ner Muskel­grup­pen kann ein ver­tieftes Ruhege­fühl erre­icht wer­den. Die damit ein­herge­hende Muske­lentspan­nung wirkt sich wohltuend auf Kör­p­er und Geist aus. Mit ein wenig Übung entste­ht oft­mals wieder ein Gefühl für Span­nungszustände im Kör­p­er – die Muskel An- und ‑Entspan­nun­gen sind bewusst wahrnehmbar. 

Die Meth­ode führt meist einen all­ge­meinen Zus­tand der Entspan­nung her­bei – unter Experten als veg­e­ta­tive Umschal­tung bekan­nt. Diese Meth­ode wirkt beson­ders gut bei Stress, stark­er kurz­er physis­ch­er oder psy­chis­ch­er Belas­tung, Schmerzen, Angst, Unruhe oder Schlafstörungen.

Durch die PMR stellt sich oft ein besseres Bewusst­sein – auch für den Kör­p­er im All­ge­meinen – ein. Das Wahrnehmen des Muskel­lock­er­lassens kann dabei helfen, im oft­mals stres­si­gen All­t­ag geziel­ter zu entspan­nen. So ist es mit etwas Übung beispiel­sweise möglich, auch im All­t­ag oder im Büro, gezielt die anges­pan­nten Muskeln zu lockern.

Die PMR wird ergänzend in die Gesund­heit­syo­ga Ein­heit­en bzw. auch in die Body Mind Faszien Release Work­shops mit einge­baut. Eben­so gibt es auch dann und wann eigene PMR Work­shops, die bis zu 75 Minuten dauern und Dir die Tech­nik und Wirkungsweise näher brin­gen sollen, damit Du diese auch für Dich daheim anwen­den kannst.

Zudem kannst Du dir natür­lich auch Deine per­sön­liche PMR Entspan­nung­sein­heit buchen.

Bei Inter­esse freue ich mich von Dir zu hören!

 

 

Unser Angebot

Das tut dir gut!

Gesundheitsyoga

Bring Kör­p­er, Geist und Seele in wohltuen­den Ein­klang und erlebe die Har­monie. Komm ein­fach im Hier & Jet­zt an, sei du selbst.

Body Mind Spir­it Yoga ›

Events

Vom gemütlichen Tre­f­fen bis zur Yoga-Auszeit: Hier triff­st du inter­es­sante Men­schen, erholst dich und kannst auftanken!

Events ›Reisen ›Aus­bil­dung ›

Ayurveda

Erfahre, wie die Lehre vom gesun­den und langem Leben dich unter­stützt. Von der Mas­sage bis zur Aus­bil­dung find­est du hier alles.

Ayurve­da Lifestyle ›

Bist du bereit für eine Veränderung?

Dann melde dich ganz ein­fach für eine kosten­lose Schnup­per­stunde an!
Du bist nicht sich­er, welche Stunde für dich am besten geeignet ist? Schreib mir und ich helfe dir, das beste Ange­bot für dich zu finden.

Ich freue mich, von dir zu hören.
Deine Petra Pils

bewe­gen • wohlfühlen • entspannen