bewe­gen • wohlfühlen • entspannen

Petra Pils

Geboren 1972 in Wien.

Diplome in Inte­gralem Yoga, Hor­monyo­ga, Airyo­ga, Yogather­a­pie, Ayurve­da Gesund­heit­slehre, sowie Ver­hal­tens- und Konzentrationstraining.

Über Petra

Als Aus­gle­ich zum All­t­ag und zur Verbesserung von Kraft und Beweglichkeit begann Petra 2001 damit Yoga zu prak­tizieren. Sie war von Beginn an begeis­tert und absolvierte mehrere Yogalehrer Aus­bil­dun­gen, um auch anderen Men­schen dieses Gefühl ver­mit­teln zu kön­nen — durch und mit Yoga.

Die Kom­bi­na­tion von ruhi­gen, har­monis­chen und kräfti­gen­den Bewe­gun­gen im Ein­klang mit der Atmung hat nicht nur Petras kör­per­liche, son­dern auch ihre geistige Hal­tung geprägt und ihre Sichtweise in jed­er Hin­sicht erweitert.

Ihr lehrre­ich­er Weg führte sie in weit­er­er Folge zur Ayurve­da Gesund­heit­slehre, voll Fasz­i­na­tion für die indi­vidu­elle Vielfalt dieser Lehre. Durch die ver­schiede­nen Kräuteröle, Mas­sagetech­niken und Anwen­dungsmöglichkeit­en zeigten sich schi­er zahllose Möglichkeit­en auf Kör­p­er, Geist und Seele jedes Men­schen indi­vidu­ell einge­hen zu kön­nen. Damit schloss sich für Petra ein har­monis­ch­er Kreis.

Für Petra ist jedoch das größte Geschenk nach dieser lehrre­ichen Reise, die heil­samen Erleb­nisse: Strahlende Augen, sowie die Dankbarkeit der Men­schen, denen sie zu einem besseren und gesün­derem Lebens­ge­fühl ver­holfen hat.

Auf ihrem Weg kon­nte sie bere­its viele pos­i­tive Erfahrun­gen sam­meln und sie freut sich auf weit­ere lehrre­iche Momente. Dafür gilt ihr Dank ihren Lehrern, ihrer Fam­i­lie und ihren Schülern/Klienten die sie auf ihrem bish­eri­gen Weg begleit­et haben und noch begleit­en werden.

YOGA & AYURVEDA – das ste­ht für ein bewusstes, acht­sames und gesun­des Leben in Har­monie mit der ure­ige­nen Natur.

Meine Ausbildung

  • Dipl. Svastha (= Gesund­heit) Yogather­a­pie Lehrerin (Dauer 3 Jahre):
    Aus­bil­dung bei Dr. Gün­ter Niessen und Ganesh Mohan, auf­bauend auf den Lehren von Sri T. Krish­na­macharya und A.G. Mohan (ori­en­tierend an der Sportmedi­zin und der Phys­io­ther­a­pie).
    Reg­istri­ert bei der IAYT (Inter­na­tion­al Assozi­a­tion of Yogatherapists).
  • Dipl. Yogalehrerin in Hatha Yoga & Inte­gralem Yoga
  • Dipl. Hor­mon Yoga Ther­a­py Lehrerin (nach Dinah Rodrigues)
  • Dipl. Air Yoga/ Gravo­ton­ics Lehrerin
  • Rain­drop Energethikerin
  • Dipl. Ayurve­da Wohlfühl Prak­tik­erin (Dauer 3 Jahre):
    Aus­bil­dung bei Vin­od Batra und David Batra.

Weitere Fortbildungen

Svastha Yogather­a­pie, Yoga Philoso­phie, Air Yoga, Hatha Yoga, Jiva­muk­ti Yoga, Ash­tan­ga Yoga, Vinyasa Flow Yoga, Hor­mon Yoga, Kinder Yoga, MBSR (Mind­ful­ness-Based Stress Reduc­tion), Nuad, Rain­drop Ener­geth­ik, Ayurve­da, Mar­burg­er Konzen­tra­tions- & Verhaltenstraining.

Lehrer/Trainer: Das Leben, meine Schüler & meine Fam­i­lie, Dr. med. Gün­ter Niessen, Dr. med. Ganesh Mohan, Mag. (FH) David Batra, Vin­od Batra, Dr. Rüdi­ger Dahlke, Dinah Rodrigues, Chris­tine Sties­sel, Rosi Wag­n­er, Gino Unter­hofer, Moritz Ulrich, Lino Miele, Mag. Phillipp Hanak, Man­fred Gau­per, Vijay Johann Chur­fürst Han­zal, Karen Finck, Dou­glas Brooks u.v.m.

Mein Yogastil

Petra (=“Sela“) bedeutet soviel wie:

“Innehal­ten und Über­denken. Ruhe, Glück und Stärke”

Nach eini­gen Yogalehrer Aus­bil­dun­gen (Hatha Yoga, Hor­mon Yoga Ther­a­py nach Dinah Rodrigues, Antigravity/Air Yoga) und diversen Work­shops, ver­tiefte ich mein Wis­sen durch die Svastha Yogather­a­pie Aus­bil­dung (Wis­sen aus Ayurveda/Yoga, Phys­io­ther­a­pie und Sportmedi­zin) bei Dr. med. Ganesh Mohan und Dr. med. Gün­ter Niessen, sowie durch die Ayurve­da (älteste Gesund­heit­slehre der Welt) Gesund­heit­sprak­tik­er Ausbildung.

Diese Aspek­te, Unbe­fan­gen­heit (Free Spir­it), die Inspi­ra­tion ver­schieden­er Yoga Rich­tun­gen (Hatha Yoga, Vinyasa Flow Yoga, Ash­tan­ga Yoga, Tibetis­ches Yoga, Hor­mon Yoga), die Acht­samkeit der Yogather­a­pie, die Tageswirkkräfte des Mon­des, Kreativ­ität, sowie die Liebe zur Musik, lasse ich in meine Body Mind Spir­it Yoga Ein­heit­en mit einfließen.

Ich möchte „Groß & Klein“ zum Innehal­ten im Hier und Jet­zt anre­gen. Jed­er braucht Zeit und Raum für sich, um sich Entspan­nung & Aus­gle­ich zu gön­nen, um die kör­per­lichen & geisti­gen Energien ins fließen zu brin­gen, um sich zu stärken und Kör­p­er, Geist und Seele (Body-Mind-Spir­it) zu har­mon­isieren. Nicht nur auf der Mat­te, son­dern auch im All­t­ag, kann diese innere und äußere Ruhe und auch Kraft, uns eine beson­dere Sta­bil­ität geben.

In meinen Kursen ist für jeden etwas dabei, gerne berate ich Dich, das Passende für Dich zu finden.

Nimm Dir Zeit – für Dich! 

Deine Petra

Teilnehmerstimmen

YOGA — was es für mich per­sön­lich bedeutet:

Bei Petra gle­icht jede Yogas­tunde ein­er Labung an einem ruhi­gen Ort mit erfrischen­der Quelle. Diesen Ort der Bele­bung finde ich bei jed­er Begeg­nung ein wenig verän­dert, aber immer kraftvolle Har­monie spendend vor: Ich bin nun seit einem ¾ Jahr Teil­nehmerin in ein­er Yoga­gruppe bei Petra, bish­er jedoch liefen noch nie zwei Stun­den genau gle­ich ab, obwohl allen Train­ing­sein­heit­en grund­sät­zlich ein gut durch­dachter Plan zugrunde liegt. Die Unter­schiede der einzel­nen Übun­gen bieten jedes Mal eine angenehme Abwech­slung, sodass die Stun­den viel zu rasch „ver­fliegen“. Auf ein für mich völ­lig neues Erleb­nis durfte ich mich schließlich während der Pöl­lauer Vata-Yogatage im Dezem­ber 2017 ein­lassen.
Auch diese waren von Petra organ­isiert, sorgfältig und liebevoll vor­bere­it­et und zur voll­sten Zufrieden­heit aller geleit­et. Zwis­chen der Mor­gen- und der Aben­dein­heit (jew­eils ca. 2 Stun­den) blieb uns aus­re­ichend Zeit die Köstlichkeit­en des Well­nessho­tels zu genießen, an Wan­derun­gen in der roman­tis­chen Natur teilzunehmen oder im Well­ness­bere­ich in vollen Zügen Ruhe zu genießen. Die Tage fan­den einen angenehmen Ausklang bei einem 4‑gängigen Abend­menü beste­hend aus Köstlichkeit­en der Region und anschließen­dem Beisam­men­sein am Kam­in­feuer. Für mich ist Yoga zu einem äußerst wichti­gen Bestandteil meines All­t­ags gewor­den, um Stress abzubauen, Müdigkeit in neue Kraft zu ver­wan­deln, meine Rück­en­prob­leme weit­ge­hend auszuschal­ten und mich so ein­fach viel wohler zu fühlen. Danke, Petra, du hast mir schon sehr geholfen! Namasté

Renate D.

Liebe Petra, vie­len Dank, es war ein wun­der­bares Woch­enende, genau richtig zum „Entschle­u­ni­gen“ in der meist etwas stres­si­gen Vor­wei­h­nacht­szeit. Die Yogaein­heit­en angenehm fordernd aber auch entspan­nend, haben mir gute Energie gegeben. Deine Ayurvedamas­sage mit warmem Öl war himm­lisch angenehm. Und das alles in einem Hotel mit Wohlfüh­lat­mo­sphäre und Weit­blick umgeben von san­ften Bergen und Natur. Es gefällt mir, wie du ein­fühlsam auf jeden Teilnehmer/jede Teil­nehmerin eingehst, während den Yoga Übun­gen opti­mierst und beton­st, immer acht­sam mit sich selb­st umzuge­hen! Für mich bist Du sehr authen­tisch in dem, was Du sagst, wie Du tust. Danke für die nette und humor­volle gemein­same Zeit und die guten und anre­gen­den Gespräche!

Michaela H.

Yoga mit Petra ist mein Weg zu mehr Wohlbefinden! 

Es begin­nt schon, wenn Petra mich mit einem war­men Lächeln und viel Fre­undlichkeit im Kurs willkom­men heißt. Auch schätze ich den schö­nen Yoga-Raum in Königs­brunn — ein friedlich­er Ort, voll mit famil­iär­er, pos­i­tiv­er Energie! Petra geht auf die Stärken und Schwächen eines jeden Kursteil­nehmers indi­vidu­ell ein. Wenn ich nach dem Kurs nach Hause gehe, füh­le ich mich entspan­nt und zufrieden. Yoga mit Petra ist für mich ein opti­maler Aus­gle­ich zum Büroall­t­ag. Ich möchte diese Stun­den ein­fach nicht mehr in meinem Leben vermissen.

Karin M. D.

Meine Erfahrun­gen mit Yoga. Die ver­schieden­sten Yogas­tun­den habe ich schon in Wien und Umge­bung aus­pro­biert. Endlich wurde mir eine wun­der­bare Lehrerin geschenkt. Petra vere­int kör­per­liche Kräf­ti­gung mit dem Hinein­hören in sich auf bemerkenswerte Weise. Durch ihre Anleitung komme ich gut in die Asanas und ver­ste­he sie jet­zt auch bess­er. In Ihrer Stunde schaffe ich es, dass sich mein unruhiger Geist beruhigt und ich mich auf die Posi­tio­nen und meinen Kör­p­er konzen­triere. Jed­er Sinn wird bewusst anges­teuert und geschärft und das Kör­perg­erüst gekräftigt. Petra unter­richtet nicht nur Yoga- Petra ist Yoga! Petra ist Offen­heit, Ver­ständ­nis, Tol­er­anz, Hell­hörigkeit, Spir­i­tu­al­ität, Ruhe, aber auch Kräf­ti­gung, Behar­rlichkeit, Stärke, Bewusst­sein leben und weit­er bewusst daran arbeit­en. Danke, NAMASTÉ!

Pia P.

Un grand mer­ci Petra, pour m’avoir accueil­lie dans votre cours de yoga avec  gen­til­lesse, disponi­bil­ité, écoute. Votre jolie voix et la musique accom­pa­g­nent les exer­ci­ces . Tout est juste, léger et pro­fond. Cha­cun peut suiv­re son rythme selon ses pos­si­bil­ités. J’ai vrai­ment beau­coup appré­cié et je repars en France accom­pa­g­née du très beau souf­fle d’énergie de tout le groupe. Namasté

Über­set­zung: „Ein großes Dankeschön, liebe Petra, dafür, dass Sie mich in Ihrer Yoga­gruppe (vom Sam­stag) so nett aufgenom­men haben, danke auch für Ihre Aufgeschlossen­heit und Ihre Bere­itschaft zuzuhören. Ihre hüb­sche Stimme und die Musik begleit­en die Übun­gen während des Kurs­es. Alles ist stim­mig, leicht und lässt zugle­ich auch tiefe Wirkung ver­spüren. Jedem ist es erlaubt, seinen Rhyth­mus, so wie er eben kann, einzuhal­ten. Ich habe diese Kur­sein­heit wirk­lich sehr geschätzt, und wenn ich wieder nach Frankre­ich heim­fahre, wird mich die kraftvolle Energie der ganzen Gruppe begleit­en. Namasté

Genevieve

aus Frankre­ich

Liebe Petra, ich möchte mich für Deine schö­nen Stun­den bedanken, in denen ich so her­rlich ich sein darf und Dein­er angenehmen schö­nen Stimme lauschen darf!

Ruth L.

Ich war schon sehr ges­pan­nt auf meinen ersten Ayurve­da Ter­min, da das Tele­fonat bei der Ter­min­vere­in­barung schon so pos­i­tiv war. Und so ging es auch weit­er. Ich hab mich bei Petra ab dem ersten Moment sehr gut aufge­hoben und wohl gefühlt. Mit Freude und Energie übt Sie Ihren Beruf aus, wobei es mehr als das für Sie ist und das spürt man. Vie­len Dank liebe Petra.

San­dra M.

Petra, die Lehrende. Jede Yoga Stunde bei Petra ist anders, sie nimmt Dich mit auf eine Reise in Dich selb­st und auch an ganz ent­fer­nte wun­der­schöne Orte mit Ihrer Stimme oder Tönen und bere­it­et Deinen Geist vor, an Deinem Kör­p­er zu arbeit­en. Die Stunde begin­nt san­ft besinnlich und steigert sich in kör­per­liche, auch anstren­gende Übun­gen, die mir ein neues Kör­per­be­wusst­sein geschenkt haben. Es sind kleine Bewe­gun­gen oder kraftvollen Hal­tun­gen, welche Petra mit Ruhe und Genauigkeit erk­lärt und mit Leichtigkeit vorzeigt. Wenn ich Ihren Aus­führun­gen bewusst folge, erstaunt es mich immer wieder, was mein Kör­p­er so kann. Jede Stunde bei Petra ist für mich ein schönes Geschenk. Ich füh­le mich nach einem ½ Jahr in Petras Yoga Lehre aufrechter, sta­bil­er und bewusster. Petra nimmt sich auch Zeit für Ihre Teil­nehmerIn­nen für Fra­gen zu den Übun­gen und mehr! Kom­biniert mit gesun­dem Essen, Bewe­gung im Freien und Fit­ness habe ich meine Rück­en­schmerzen schon fast vergessen.

(Name nicht veröffentlicht)

Unser Angebot

Das tut dir gut!

Gesundheitsyoga

Bring Kör­p­er, Geist und Seele in wohltuen­den Ein­klang und erlebe die Har­monie. Komm ein­fach im Hier & Jet­zt an, sei du selbst.

Body Mind Spir­it Yoga ›

Events

Vom gemütlichen Tre­f­fen bis zur Yoga-Auszeit: Hier triff­st du inter­es­sante Men­schen, erholst dich und kannst auftanken!

Events ›Reisen ›Aus­bil­dung ›

Ayurveda

Erfahre, wie die Lehre vom gesun­den und langem Leben dich unter­stützt. Von der Mas­sage bis zur Aus­bil­dung find­est du hier alles.

Ayurve­da Lifestyle ›

Bist du bereit für eine Veränderung?

Dann melde dich ganz ein­fach für eine kosten­lose Schnup­per­stunde an!
Du bist nicht sich­er, welche Stunde für dich am besten geeignet ist? Schreib mir und ich helfe dir, das beste Ange­bot für dich zu finden.

Ich freue mich, von dir zu hören.
Deine Petra Pils

bewe­gen • wohlfühlen • entspannen